Archive | Alltag RSS feed for this section
Video

Gisbert zu Knyphausen *Spieglein Spieglein*

2 Apr

18:13 Uhr

Olli Schulz *Die Welt hat Geburtstag*

31 Dez

23:58 Uhr

Wohl das einzige Silvesterlied, das es gibt.

Und wenn es noch andere gibt, dann ist das hier – ungeachtet der anderen – das Beste!

Kraftklub *Eure Mädchen*

17 Dez

13:24 Uhr

Viel zu selten hier…
Man kommt ja zu nichts…
Gerade 47 Spam Kommentare gelöscht…
Man kommt ja zu nichts…
Aber heute Abend Konzert… das zweite und letzte in diesem Jahr…
Man kommt ja zu nichts!
Übrigens von der oben und unten aufgeführten Band:

Kraftklub *Eure_Mädchen*

Placebo *Broken promise*

10 Nov

14:56 Uhr

Man man man, ich bin so selten hier, dass ich teilweise schon nicht mehr weiß, wie ich mich hier einloggen muss, bzw. wie ich an die Stellen komme, an die ich auch kommen will…

Aber jetzt bin ich mal hier… und trotz Besserung die ich gelobte, hat sich in meiner Bloghäufigkeit nichts geändert.

Seltsamerweise ist es so, dass ich neben dem Arbeiten, der Uni, dem intensiven und häufigen „Rumliegen“ beim Zahnarzt (ich bin so speziell, dass ich auch eine sehr spezielle Kiefer- und Zahnanatomie habe… „boah, sowas habe ich bisher nur einmal in über 20 Jahren Berufserfahrung gesehen!“) und dem ganzen anderen Quatsch der im Leben so anfällt, eigentlich auch etwas „Frei“zeit über habe… aber irgendwie ist diese Zeit in den letzten Monaten von mir, aus welchen Gründen auch immer gefühlt gänzlich ungenutzt geblieben… Ich nehme mir vor ein Buch zu lesen oder aktiv Musik zu hören oder sonst irgendwas, was man als sinnvolle Beschäftigung bis Hobby durchgehen lassen könnte, aber am Ende des Tages muss ich feststellen, dass ich nichts von dem tatsächlich gemacht habe. Ich habe bisher auch noch keine Erklärung gefunden, wo diese freie Zeit geblieben ist. Es fühlt sich fast so an, als ob ich 5 Stunden vor dem Fenster saß und einfach nur raus gestarrt habe… habe ich aber nicht.
Und dementsprechend schaffe ich es auch nicht hier mal einen mehr oder minder sinnvollen Beitrag zu leisten… Es ist doch echt furchtbar…

Edit: Okay, ich glaube viel Zeit geht bei mir drauf, weil ich so langsam bin… ich stand gerade eine geschlagene halbe Stunde in der Küche und habe eine (EINE!!!) Mandarine geschält und gegessen…

Alice im Wunderland *Nichtgeburtstag*

25 Okt

22:56 Uhr

Und weil heute der Bloggeburtstag vorbei ist, präsentiere ich euch an dieser Stelle den besten Song, den man jemanden senden oder wahlweise auch singen kann, wenn man einen Geburtstag mal vergessen hat:

Aus dem allerbesten Disney Film… hach. 

Kings Of Leon *Radioactive*

22 Okt

12:56 Uhr

Vor einem Jahr bin ich mit meinem Blog hier her zu WordPress gezogen… Junge Junge wie die Zeit vergeht.

Daher ein freudiges „Herzlichen Glückwunsch“ zu einem Jahr WordPress.

Ich wünsche mir, dass es mir häufiger gelingt hier mal was zu schreiben… so von den wirklich wichtigen Dingen und so…

Grüßchen. 

William Fitzsimmons *I don’t feel it anymore*

17 Okt

18:43 Uhr

Zurück von der Deutschland-Tour. Eigentlich ja schon eine Woche, aber bis man dann erst einmal alles erledigt hat, was sich in der Urlaubszeit so angesammelt hat… Ihr kennt das.

Der Urlaub war schön und anstrengend und kulturell und kulinarisch und vieles vieles mehr… wenn es nach mir gegangen wäre, wäre ich ja noch weggeblieben… aber mich fragt ja nun mal keiner… Und Uni und Arbeit warten schließlich oder eben auch nicht.

Also bin ich wieder da und seit heute dann eben auch neben dem Arbeitstrott auch zurück im Unitrott.

Außerdem bin ich aber auch zurück in der Radio- und Internetzivilisation und da gab es dann gleich an dem Abend, als ich wieder zu Hause war William Fitzsimmons um die Ohren gehauen… Und ich schwöre, ich werde mir die Platte nicht kaufen… denn dann versinke ich komplett in eine Posturlaubs-/Herbst-Depression.

Dennoch möchte ich euch den folgenden Song von ihm nicht vorenthalten:

%d Bloggern gefällt das: