Kraftklub *Ich will nicht nach Berlin*

22 Sep

0:26 Uhr

So, morgen… oder eigentlich schon heute, begebe ich mich auf große Deutschlandtour, so dass ich mal gerechtfertigt an dieser Stelle fehlen werde. Es wird wohl archaisch werden.

Macht es gut Nachbarn und vielleicht sieht man sich ja in der einen oder anderen Stadt!

P.S.: dem Titel widersprechend startet die Tour natürlich doch in Berlin… hmpf… aber von wollen kann keine Rede sein… wat mut, dat mut eben.

The Morning Benders *Lovefool*

20 Sep

17:26 Uhr

Ich sollte echt mal aufhören Besserung zu geloben… das wird eh nichts mehr mit mir und der Besserung.

Aber man kommt hier auch einfach zu nüscht.

Außer, dass ich euch heute diese hinreißende Coverversion des bezaubernden The Cardigans (die Strickjäckchen) Hits *Lovefool* präsentieren mag und kann und überhaupt auch mal Zeit dafür habe:

 Dieser Song spricht so wahr.

So wahr spricht sonst nur Casper… aber der spielt ja eh außerhalb jeder Konkurrenz.

Dresden Dolls *Coin operated boy*

5 Sep

19:58 Uhr

Jaha, ich lebe noch…
Und jaha, ich bin ein gaaanz schlechter Blogger…

Aber es war so viel los…
Hausarbeit schreiben, zwischendurch immer arbeiten… und dann auch noch mit dem Büro umziehen…

Ich gelobe Besserung (wie schon so oft).

Derweil vertreibt euch doch die Zeit mit einem Liedchen:

Nicht nur, dass dieses Lied heute bei meiner Zahnärztin lief, während ich auf dem Stuhl lag und ich dabei dann ziemlich heftig grinsen musste, was mit aufgesperrtem Mund sicher auch recht lustig anzusehen war… Nein, das Lied ist ja auch noch als musikalische Untermalung für einen Marmeladen Werbespot am Start… Ich möchte gar nicht erst in die Gehirne von manchen Werbern gucken…

Thees Uhlmann *Zum Laichen und Sterben zieh’n die Lachse den Fluß hinauf*

27 Jul

9:34 Uhr

Eins muss mal ganz schnell zwischendurch erwähnt werden, der „neue“ Song von Thees Uhlmann ist ne Wucht… und nach dem Album von Casper (was für mich und halb Deutschland wohl das beste Album des Jahres ist), hat Mr. Uhlmann gerade die heißesten Chancen auf Platz 2… Ich bin gespannt.

Alles weitere ganz versprochen demnächst.


Beth Ditto *Vogue*

21 Jul

17:29 Uhr

Ah, ich muss euch das zeigen… einfach weil diese Frau so göttlich ist… nein, viel mehr noch: sie ist eine Göttin!

Sie sollte umgehend so was wie den Friedensnobelpreis bekommen… oder eine Leitfigur für junge oder auch weniger junge Frauen werden… *sigh*

(kann es außerdem sein, dass ich gerade son bissel rumprokrastiniere… und meine durchaus wichtigen Aufgaben vor mir her schiebe… damn…)

Die drei Fragezeichen *Pfad der Angst*

20 Jul

20:58 Uhr

Der Besuch der US-Verwandtschaft ist nun auch schon wieder einige Tage her, was aber nicht heißt, dass hier irgendwas in „geordneten“ Bahnen verlief.

Am Freitag ist die Hochzeit von Freunden und dafür gab es im Vorfeld das eine oder andere zu planen…

Von daher tröste ich euch eben nur mit diesem kurzen Update.

Mehr und ausführliche Berichte, vielleicht gar Analysen gibt es dann hoffentlich in der nächsten Woche, wenn auch mal wieder Zeit zum Luft holen ist.

Bis dahin: gehabt euch wohl! 

Peterlicht *Die transsylvanische Verwandte*

7 Jul

Alle Jahre wieder kann man dieses schöne Lied posten:

Transsylvanisch kann man dann auch ganz wunderbar durch amerikanisch ersetzen.

Bei meiner Flucht gestern vor dem ganzen WirrWarr um den Besuch herum, hat mich mein Chef dann auch noch in meinem Asilook gesehen… wobei der Asilook eigentlich kein Asilook ist, sondern mein normales Tagesoutfit… aber normalerweise kennt der mich eben nur im Businesslook… hm… ich denke aber, dass das kein Kündigungsgrund sein dürfte.
Ein Glück hatte ich vorher noch meinen Nasenring schon für die Westverwandtschaft entfernt… den kennt mein Chef nämlich auch nicht… das wär ja dann noch der Knüller oben drauf gewesen.

Dieses Mal hat unsere US-Verwandtschaft dann auch noch gleich ihren kubanischen Lover mitgebracht… das hört sich fast so an, als ob sie zarte 20 Jahre jung ist…, aber nein, sie ist schon 79…
Kann man sich ja denken, wie spaßig das alles ist…
Aber den „Lohn“ für meine Mühe (das Aushalten an sich und für das Auflegen eines immer freundlichen Gesichtes, auch wenn man mega pissed und gestresst und alles ist) hatte ich nach ein paar Stunden schon in der Hand… Am Ende sind wir doch alle nur Kapitalisten.

%d Bloggern gefällt das: